Die Konfirmation ist ein besonderer Tag für die evangelischen Christen – und das Jubiläum eröffnet die Möglichkeit alte Bekannte wiederzutreffen und Rückblich auf den bisher zurückgelegten Lebensweg zu halten.

Nachdem im letzten Jahr die Jubelkonfirmation nicht gefeiert werden konnte, sind die letztjährigen Jubelkonfirmand/inn/en zu Feier ihrer Goldkonfirmation +1, Diamantenen +1, Eisernen+1, Gnaden+1 und Kronjuwelenkonfirmation +1 am Sonntag, 07.11.21, um 14.00 Uhr in der Ev. Kirche in Oberwambach eingeladen. Aufgrund der Coronapandemie wird der Gottesdienst ohne Abendmahl gefeiert. Ebenso entfällt das gemeinsame Kaffeetrinken am Nachmittag im Gemeindehaus. Doch es wird immer schwieriger, die Jubilare zum Festgottesdienst persönlich einzuladen. Viele ziehen im Laufe ihres Lebens um oder ändern durch Heirat ihren Namen. Und letztendlich sorgt die neue Datenschutzverordnung für große Probleme, denn es dürfen nur noch die eigenen Gemeindeglieder angeschrieben werden.
Wer also in unserer Kirchengemeinde konfirmiert wurde und heute z.B. in Altenkirchen wohnt, erhält schon keine persönliche Einladung mehr. Darum bitten wir herzlich alle diejenigen, die vor 51, 61, 66, 71 und 76 Jahren in unserer Kirchengemeinde konfirmiert wurden und nicht mehr in unserer Kirchengemeinde wohnen, sich im Gemeindeamt der Ev. Kirchengemeinde Almersbach (Tel. 02681-2864, E-Mail: gemeindeamt@kirche-almersbach.de) zu melden.
Sie erhalten dann eine schriftliche Einladung von uns. Sofern Sie noch Kontakt zu ihren Mitkonfirmanden haben, informieren Sie auch diese.